Luftreiniger

Die Reinigung der Luft in Ihrem Haus kann zu einem verbesserten Wohlbefinden führen, insbesondere für Jugendliche und ältere Menschen. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Luftreinigern auf dem Markt. Diese Produkte können neben der Effektivität auch in ihrem Wert enorm variieren. Die Wahl eines ausgezeichneten Luftreinigers bedeutet, dass Sie eine sachkundige Entscheidung treffen und den Luftreiniger wählen können, der am besten zu den Bedürfnissen Ihrer Lieben passt.

Wir hören immer davon, wie verschmutzt die Luft ist, und die Nachrichten berichten, wenn die Luftqualität zu schlecht ist, damit die Menschen sich draußen bewegen können. Aber was ist mit der Luft in Ihrem Haus? Die Raumluft kann tatsächlich stärker verschmutzt sein, als wenn man draußen atmet!

Die meisten Menschen sind sich der Tatsache nicht bewusst, dass die Luftqualität in ihrem Haus schlecht sein kann oder wie sich dies auf ihre Gesundheit auswirken kann. Schlechte Luftqualität kann zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen, einschließlich Krebs, führen. Schlechte Luftqualität ist nicht nur durch Tierhaare und Rauchen verursacht, obwohl sie zwei Mitwirkende sind. Es kommt von Bakterien, Viren, Schimmelpilzsporen und sogar von der eigenen Haut. Ihre Haut vergisst und hinterlässt Milben im Teppich und in der Polsterung. Diese sind etwas, das Sie in Ihren Körper einatmen. Die Luft, die Sie atmen, wirkt sich auf Ihre Lungen und Ihr Kreislaufsystem aus.

Laut Scientific America atmet ein Baby, das auf dem Boden herumkriecht, ein Äquivalent von etwa 4 Zigaretten pro Tag ein. Diese Verschmutzung kommt von Pilzen, Schimmelpilzen, Hausstaubmilben und der Ausgasung des Teppichs. Da Ihre Familie wahrscheinlich über 90% ihres Lebens im Inneren verbringt, wird die Innenluft einen viel größeren Einfluss auf ihre Gesundheit haben als die Außenluft. Ein Luftreiniger würde Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie drastisch verbessern, indem er die gesamte Luft reinigt und sauber hält.

Giftstoffe in der Luft gefährden unsere Gesundheit

Unsere Luft ist mit verschiedenen Giftstoffen gefüllt. Es gibt mehrere Quellen für die Giftstoffe in der Luft, die die Menschen einatmen. Beispielsweise können herkömmliche Haushaltsreiniger die Luft verunreinigen. Fußbodenwachs enthält Benzol, das ein bekanntes Karzinogen ist. Diese Toxine greifen Ihre Lungenzellen täglich an. Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, öffnen Sie nicht konsequent die Türen und Fenster Ihres Hauses. Wenn Sie in einem Klima mit vier Jahreszeiten leben, haben Sie höchstwahrscheinlich Ihre Fenster und Türen monatelang geschlossen, um zu heizen oder zu kühlen. Dies ist schlecht für Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Familie, unabhängig von der Sauberkeit Ihres Hauses.

Gründe für die Luftverschmutzung in der Wohnung

Das liegt daran, dass wir so viel Zeit damit verbringen, die Fenster und Türen unserer Häuser dicht geschlossen zu halten. Im Sommer schließen wir sie, um die Kälte von der Klimaanlage fernzuhalten und im Winter wollen wir die Kälte draußen halten. Dadurch stagniert die Luft in unseren Häusern und tauscht sich nie mit frischer Luft von außen aus. Die Schadstoffe wie Rauch, Tierhaare, Staub, Schimmel, die sich unter anderem aufbauen, in eine abgestandene und oft giftige Mischung aus Luft. Ein Luftreiniger wird dazu beitragen, die Luft zu verbessern.

Mein Zuhause ist sauber

Ihr Zuhause ist reichlich sauber. Es gibt keine Notwendigkeit für Sie, einen Luftreiniger zu kaufen, richtig? Sie sind wahrscheinlich sowieso nur eine Geldverschwendung. Das American College of Allergies sagt etwas anderes. 50% aller Krankheiten werden entweder verschlimmert oder direkt durch verschmutzte Raumluft verursacht, sagen sie. Sogar die Umweltschutzbehörde sagt, dass die Innenraumluft zwei- bis zehnmal gefährlicher ist als die Außenluft.

Die Luftqualität in den Innenräumen könnte unser größtes Umweltproblem sein. Nicht Smog oder Umweltverschmutzung, sondern die Luft, die sich in Ihrem Büro und zu Hause befindet.  Weil sie so gebaut sind, dass sie luftdicht sind, können neuere Häuser sogar gefährlicher sein als ältere. Da diese Gebäude luftdicht sind, werden die Reinigungsmittel, die uns die Natur zur Verfügung stellt, wie z.B. Ozon und negative Ionen, ausgesperrt, während die schmutzige Luft eingeschlossen wird. Gut isolierte Häuser, die so konzipiert sind, dass sie weniger Energie verbrauchen.  Die Allergenwerte sind aber um 200% höher als in normalen, herkömmlich isolierten Häusern. Jedoch wenn diese Häuser einen effektiven Luftfilter hätten, würde die Tatsache, dass sie luftdicht sind, von Vorteil sein.

Lüften Sie die regelmäßig

Im Vergleich zur Außenumgebung weisen Innenräume tendenziell höhere Schadstoffwerte auf. Das liegt daran, dass die Luft begrenzt ist, während sich die Außenluft frei bewegt. Verglichen mit dem Schadstoffgehalt im Freien ist der Schadstoffgehalt im Innenraum um ca. 25% bis 65% höher.

Eine Maßnahme ist die richtige Belüftung des Hauses, damit Sie in den Innenräumen immer frische Luft zur Verfügung haben. Entfernen Sie außerdem alle Gegenstände aus den Innenräumen, die Schadstoffe beinhalten. Das Rauchen im Haus sollten Sie ebenfalls vermeiden.

Um die besten Ergebnisse für die Luftreinigung zu erzielen, sollten Sie Geräte mit einem HEPA Filter und einem aktiv Kohlefilter zur Vorreinigung nutzen. Auf unserer Seite finden Sie eine Reihe von Geräten, die diesem Anspruch genügen. Kaufen Sie vor allem nicht irgendein Gerät, nur weil es preiswert ist. Denken Sie daran, dass das richtige Gerät dafür sorgt, dass Sie und Ihre Familie gesund bleiben.

Wer braucht einen Luftreiniger

Die Auswahl der besten Luftreiniger kann eine Reihe von Vorteilen für alle Arten von Menschen bieten. In jüngster Zeit haben sich die Vorteile der unbelasteten Luft für Kinder besonders deutlich herauskristallisiert. Viele Eltern haben sich für den Kauf von Luftreinigern als Methode zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit ihrer Kinder entschieden. Die Atemluft, die durch einen Luftreiniger gereinigt wird, könnte auch für Allergiker und Asthmatiker mit Bronchialasthma nützlich sein, und die saubere Atemluft wurde sofort mit der erhöhten allgemeinen Gesundheit in Verbindung gebracht. Falls Sie Haustiere besitzen, kann ein Luftreinigungssystem von Vorteil sein. Die Gründe für einen Luftreiniger sind vielfältig.

Zum Wohle der Familie zahlt es sich aus, im eigenen Haus einen oder mehrere Luftreiniger einzusetzen. Luftreiniger haben in der Regel Luftfilter, die gewechselt werden müssen, genauso wie der Filter auf einem Ofen oder einer Klimaanlage. Wenn Sie ein großes Haus haben, können Sie erwägen, mehrere Luftreiniger zu kaufen. Wenn Sie Haustiere, Rauch oder Allergien oder Lungenerkrankungen haben, suchen Sie nach einem Luftreiniger mit Hepa Filter und einem Vorfilter mit Aktivkohle.

Was bringt ein Luftreiniger

Gesündere Familie

Jeder möchte, dass ihre Familie gesund ist, aber sie wissen nicht, dass die Luft in ihrem Haus zu Krankheiten beitragen könnte. Toxine, die wir in unseren Körper absorbieren, wenn wir atmen, können viele Krankheiten verursachen, einschließlich schwerer Krankheiten wie Krebs, Arthritis, Asthma usw. Durch die Verwendung eines Luftreinigers zu Hause können wir die schädlichen Toxine aus der Luft entfernen und eine gesündere Umgebung für Familien bieten, in der sie leben können.

Entlastung von Allergie und Asthma-Symptomen

Viele der Schadstoffe, die Sie in Innenräumen finden, sind auch große Mitwirkende an Allergien und Asthmaanfällen. Haustierhaare, Rauch und Schimmelpilze sind Hauptallergene und Asthmaauslöser. Durch die Verwendung eines Luftreinigers können Sie helfen, diese Elemente aus der Luft zu entfernen und zu helfen, den Menschen, die unter diesen Bedingungen leiden, Erleichterung zu bringen. Sie können kleine Luftreiniger kaufen, die perfekt für den persönlichen Gebrauch sind. Setzen Sie eins von diesen in das Schlafzimmer der Person, die Allergien oder Asthma hat, um die Luft in ihrem persönlichen Raum zu reinigen. Sie werden feststellen, dass sie sich besser fühlen und besser atmen können, wenn sie mit einem Luftreiniger schlafen.

Welche Arten von Luftreinigern gibt es

Hepa Luftreiniger

Hepa Filter sind genau das richtige, wenn es darum geht den richtigen Luftreiniger zu wählen. Hepa Filter reinigen die Luft von Schimmelpilzsporen bis hin zu Lebensmittelgerüchen. HEPA Filter gehören in ein qualitativ hochwertiges Luftreinigungssystem zur Verbesserung der Raumluft. HEPA ist die Abkürzung für „High Efficiency Particle Air“ und ein Filtertyp, der speziell dafür entwickelt wurde, große Mengen sehr kleiner Schadstoffe und Partikel einzufangen. Ein True HEPA-Filter ist in der Lage, mindestens 99,97% der Partikel, die 0,3 Mikrometer groß sind, einzufangen.

Um Ihnen eine bessere Wahrnehmung der Partikelgröße zu ermöglichen, sind Pollen zwischen 5 und 100 Mikrometer groß und menschliches Haar zwischen 70 und 100 Mikrometer. Partikel, die 0,3 Mikrometer groß sind, sind am einfachsten durch das menschliche Atmungssystem zu passieren und am schwierigsten zu fangen. Da echte HEPA-Filter äußerst effizient sind, werden sie in chirurgischen Einrichtungen, Reinräumen, Labors und anderen Umgebungen eingesetzt, in denen hohe Reinluftstandards gefordert sind.

Wenn es um Schwebeteilchen geht, die häufig Allergien und Asthmaanfälle verursachen, wie Pollen, Tabakrauch, Tierhaare und Hausstaubmilben, ist die beste Wahl ein echter HEPA-Luftreiniger.

Luftreiniger mit Aktivkohle

Einer der entscheidenden wesentlichen Schritte, um sicherzustellen, dass klare Luft in Ihrem eigenen Haus ist die Wahl eines Luftreinigers, dass die Optionen sowohl die medizinische Qualität HEPA-Filter und Aktivkohle. Es ist normalerweise lebenswichtig, ein Luftreinigungssystem zu wählen, das ein kompliziertes Vorfiltersystem aufweist. Der Vorfilter wurde entwickelt, um größere Partikel zu entfernen, bevor sie den HEPA-Filter erreichen. Das ist unerlässlich, dass durch die Verwendung eines guten Vorfilters und nicht durch die Verwendung eines guten Vorfilters massive Partikel den HEPA-Filter verstopfen können, was seine Wirksamkeit verringert. In vielen Modellen dient ein Aktivkohlefilter als Vorfilter des Gerätes.

Ozonfreie Luftreiniger

Sie müssen auch einen Luftreiniger wählen, der Ozon frei ist. Einige Luftreinigungsmodelle verfügen über Module, die Ozon erzeugen. Während Ozon gut ist, um Gerüche aus der Luft zu beseitigen, kann es schädlich sein, über längere Zeiträume hinweg zu atmen. Eigentlich könnte Ozon im Laufe der Zeit Ihre Lungen schädigen. Ozon kann auch einige Atembeschwerden verursachen, die an Asthma bronchiale erinnern.

Luftreiniger, die Ozon frei sind und Vorfilter, Aktivkohle und medizinische HEPA-Filtration haben, werden von mehreren Firmen hergestellt. Sie kommen in einer ganzen Reihe von völlig unterschiedlichen Größen und Typen. Jedes einzelne Modell ist dazu bestimmt, die Luft in Räumen einer bestimmten Größe zu reinigen.

Luftreiniger mit Ionisierer

Der Luftreiniger mit Ionisierer ist nicht annähernd so kompliziert, wie es scheint. In Wirklichkeit ist es ganz einfach. Die Verschmutzungsmoleküle, die in der Luft herumschwimmen, sind elektrisch geladen, wenn die Luft durch den Ionenreiniger strömt. Im Inneren der Maschine befinden sich Metallplatten, die entgegengesetzt geladen sind und die Schadstoffe beim Vorbeifliegen aufnehmen und festhalten.

Als einziges Wartungselement in der Maschine lassen sich diese Edelstahlbleche leicht aus der Maschine herausziehen und reinigen. Das ist alles! Ziehen Sie sie heraus, wischen Sie sie ab und stecken Sie sie wieder rein. Ihr Luftreiniger wird weiter filtern, als wäre er brandneu. Auch das muss nur alle paar Wochen einmal gemacht werden. Sie werden schockiert sein, wie viel schwarzer Dreck an diesen Platten kleben bleibt. Dreck, der in den Lungen Ihrer Familie gelandet wäre.

Jedes Molekül und jedes Luftpartikel in der Nähe des Einlasses des Luftreinigers ist geladen. Da die Edelstahl-Reinigungsplatten ebenfalls gegenläufig aufgeladen sind, werden die Luftmoleküle und Partikel nach vorne zu den Platten gezogen. Dieser Effekt, wenn die Luft in Richtung der Reinigungsplatten strömt, wird als ionische Brise bezeichnet und hält die Luft in Bewegung, solange der Luftreiniger angeschlossen ist.

Unser Fazit

Eine gute Qualität des Luftreiniger kann gut für Ihre Gesundheit sein, vor allem während der Wintermonate, wenn Ihr Haus dicht für Energieeffizienz versiegelt ist. Angesichts der Tatsache, dass die Luft in Ihrem Haus fünf- bis zehnmal schmutziger ist als die Außenluft. Somit können Sie leichter atmen.